Pflege

Reinigung mit der DRÜSEDAU Bodenseife

Holzböden sollten möglichst trocken gereinigt werden. Bitte achten Sie bei der Verwendung von Microfasertüchern darauf, dass diese für Parkettböden geeignet sind. Wenn der Boden stärker verschmutzt ist, sollte er nebelfeucht gewischt werden.

 

Hartnäckige Flecken mit DRÜSEDAU Fleckenentferner entfernen

Besonders hartnäckige Flecken wie Filzstift oder Fett können mit dem DRÜSEDAU Fleckenentferner entfernt werden. Das Produkt aus der Sprühflasche einfach aufsprühen, einwirken lassen und danach die Stelle mit klarem Wasser säubern. Bei Bedarf Vorgang wiederholen.

Einpflege mit DRÜSEDAU Pflegeöl Natur oder Weiß

Um den Oberflächenschutz des Bodens noch zu erhöhen, Verlegespuren zu entfernen oder dem Boden eine noch „sattere“ Optik zu verleihen, empfehlen wir nach der Verlegung eine Einpflege. Diese erfolgt mit DRÜSEDAU Pflegeöl Natur (oder Pflegeöl Weiß bei weiß und extraweiß geölten Böden).

 

Unterhaltspflege mit DRÜSEDAU Pflegeöl Natur oder Weiß

Nach einiger Zeit muss der Boden nachgepflegt werden. Durch die Pflege mit DRÜSEDAU Pflegeöl Natur oder Weiß wird das Holz aufgefrischt und die Strapazierfähigkeit der Oberfläche wird erhalten. Die Unterhaltspflege erfolgt nach dem gleichen Prinzip wie die Einpflege. Verwenden Sie jedoch ein beiges Pad für das Einmassieren des Öls und ein weißes Pad zur Nachpolierung. Die Verbrauchsmenge kann hier etwas höher sein (max. 25ml/m²) – je nachdem wie stark der Boden bereits strapaziert wurde. Die Häufigkeit der Pflege und Reinigung hängt vom Gebrauch des Bodens ab.

Ausführliche Anleitung zur Pflege Ihres geölten Drüsedau-Bodens:

Öffnungszeiten

Mo – Fr 
7.00 – 17.00 Uhr

Anschrift

Drüsedau u. Müller GmbH & Co. KG
Bahnhof Densberg
34632 Jesberg-Densberg